Skip to content

Benne&Peter Hörspielstreams

6. Oktober 2011

Benne&Peter gibt es jetzt auch bei einem bekannten Onlinevideoportal zum online anhören. Garantiert nicht von der gema gesperrt.

Alle Dateien wieder im Netz

30. April 2011

Nach einigem Kampf sind jetzt nicht nur die filebase-Dateien, sondern auch die uploaded-Backups wieder im Internetz! Darauf ein Benne&Peter-Bier!

Benne, Peter und der Winter – zweiter und vorläufig letzter Teil einer doch sehr kurzen Gruselstory.

16. Januar 2011

Schon wenige Tage nach der Apfelernte, als die Sonne untergegangen war und ein ganz fürchterlicher Wind durch das Benne&Peter-Dorf heulte und das Schenkenschild hilflos quietschend hin und her wehte, als man die Wölfe am Waldrand riechen konnte und die Familien sich um die Herdfeuer drückten, um der Dunkelheit zu entkommen, an diesem Abend klopfte es laut und hohl an der großen Eichentür. Benne und Peter blickten sich mit großen Augen an. Für einen kurzen Moment war es still, die beiden hörten nur das Prasseln des Feuers und den schnellen Schlag ihrer eigenen Herzen. Plötzlich schien es, als würde das alte Fachwerkhaus größer und dunkler. Schatten tanzten in den Ecken, und die beiden wurden bleich in ihren Gesichtern, als nun noch ein Scharren vor der Tür zu hören war. Es wurde leiser, leiser, und plötzlich zuckten sie zusammen, als es noch lauter gegen das alte Holz hämmerte. Sollten sie aufmachen? Was, wenn es der verlorene Winter war? Ein großer Wolf? Wer trieb sich um diese Zeit, bei diesem Wetter noch herum?

Langsam ergriff Peter den Schürhaken und schlich sich auf leisen Zehenspitzen durch die kleine Diele hin zur Tür, ergriff die Klinke, drückte sie langsam nach unten – und riss die Tür laut quietschend auf. Eisiger Wind wehte durch die Stube, und der Benne blickte an Peter vorbei, doch zu sehen war nichts. Der Platz vor ihrem Haus war leer.

Benne, Peter und der Winter – erster Teil einer Gruselstory

13. Januar 2011

Benne stand auf einer hohen Leiter und pflückte Äpfel. Zwei Monde nach der letzten Ernte waren die Bäume wieder erblüht, noch vier Wochen waren ins Land gezogen und sie trugen erneut Früchte.

Und das im Dezember! Es war ein Wetter wie im späten Frühling, mancher Tage ein rechter Regen, an anderen wehten zarte Winde und nie mochte es wirklich kalt werden.

In der Schänke von Benne&Peter-Dorf murmelte man bereits: Der Winter sei verschwunden! Benne hatte sich zwar den Bart gestutzt, doch wollte nicht recht daran glauben; er wusste, dass die Götter ihre Weltenscheibe sicher festhielten. Aber trotz aller Vernunft blieb ihm ein ungutes Gefühl. Und dieses Gefühl, mehr ein leichtes, aber ungutes Drücken auf der Seele, hatte er nicht ohne Grund.

Der zweite Teil erscheint Ende dieser Woche.

Fröhliche Weihnacht!

24. Dezember 2010

Oh the weather outside is frightful,
But the Benne-und-Peter-Beer is so delightful,
And since to the Bierfabrik leads no train,
Don’t Let It Rain, let It Rain, let It Rain!

 

Benne&Peter wünschen eine regenfreie Weihnacht!

 

Vorgeschmack auf’s neue Hörspiel

22. Dezember 2010

Erzähler: Der Sommer hatte gerade begonnen, und die Benne&Peter-Morgensonne brutzelte schon über der Benne&Peter-Stadt. Als Behälter mit dem Rad vor der Bierfabrik hielt, beluden Benne&Peter gerade ihren grauen Ford 76. Dosensuppen stapelten sich neben Dosenbier, so dass die beiden abgewetzten Wanderrucksäcke kaum in den Kofferraum passten. Mussten sie aber, denn in den Rucksäcken waren wichtige Stoffumhänge, Klappmesser und Taschenlampen, dazu ihre Pfeifen und zwei Flachmänner mit edlen Gravuren. Hätten Benne&Peter gewusst, in welches Abenteuer sie sich stürzen würden – vermutlich hätten sie noch saubere Unterwäsche eingepackt…

Spoiler! Alarm!

21. Dezember 2010

„To spoil“ sagt der Angelsachse wenn er meint, dass etwas verdorben wird. Beispielsweise Teile einer Handlung dadurch, dass sie jemand verrät.

Nun sind Benne&Peter zurück aus der Sommerpause und haben wieder haarsträubende Abenteuer erlebt, an deren akustischer Umsetzung bald schon Dutzende Tontechniker, Autoren und Sprecher arbeiten werden.

Zwar mögen wir den oben erwähnten Angelsachsen, trotzdem verraten wir in den nächsten Monaten immer wieder ein bisschen was aus unserem nächsten  Hörspiel! Damit verderben wir euch die Spannung und ihr hört euch vor Lauter Gram die alten Hörspiele an, um euch daran zu erinnern, wie gut Benne&Peter einmal waren.

Um auch noch den ersten Spoiler zu spoilern verraten wir hier schon, dass morgen der erste Erzähler-Text aus der Script-Rohfassung gepostet wird. Ha, jetzt wisst ihr das auch schon! Man, sind wir fett und bösartig geworden …